Dreizehntes Himmelstürchen

Glücksengel 2021 Engel Statue mit Leuchkugel auf einem verzierten Podest

Die Heilige Nacht rückt immer näher und heute habe ich gleich zwei wundervolle Geschenke für Dich!

  1. Habe ich mich dermaßen über die Rückmeldungen zu meinem Glücksengel 2021 erhalten, dass ich ihn noch einmal zum Mega-Sonderpreis mit 35%  Rabatt anbieten möchte. Der Gutscheincode lautet adventglück2021 Du kannst ihn (nur so lange der Vorrat reicht) einlösen unter: https://www.udo-golfmann.de/produkt/gluecksengel-2021
  2. gib den Gutscheincode einfach an der Kasse ein, der Rabatt wird dann automatisch abgezogen.
  3. Zu jeder Beratung ab 30 Minuten kannst Du Dir heute eine Meditation zum Download kostenlos aussuchen (Der Beratungstermin muss natürlich nicht heute stattfinden nur heute gebucht werden) Gehe dazu einfach auf https://www.udo-golfmann.de/produkt-kategorie/spirituelle-lebensberatung/ und buche Deine Beratung von 30, 60 oder 90 Minuten Länge und suche Dir danach Deine Meditation unter: aus. Dann schreibst Du mir an info@udo-golfmann.de welche Meditation Du gerne haben möchtest.
  4. Natürlich geht es auch heute weiter auf unserer Reise durch die Bibel

 

39 Maria aber machte sich in diesen Tagen auf und ging mit Eile in das Gebirge, in eine Stadt Judas; 40 und sie kam in das Haus des Zacharias und begrüßte die Elisabeth. 41 Und es geschah, als Elisabeth den Gruß der Maria hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib; und Elisabeth wurde mit Heiligem Geist erfüllt 42 und rief mit lauter Stimme und sprach: Gesegnet bist du unter den Frauen, und gesegnet ist die Frucht deines Leibes! 43 Und woher geschieht mir dies, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt? 44 Denn siehe, als die Stimme deines Grußes in meine Ohren drang, hüpfte das Kind vor Freude[8] in meinem Leib. 45 Und glückselig, die geglaubt hat, denn es wird zur Erfüllung kommen, was von dem Herrn zu ihr geredet ist! 46 Und Maria sprach: Meine Seele erhebt den Herrn, 47 und mein Geist hat gejubelt über Gott, meinen Retter. 48 Denn er hat hingeblickt auf die Niedrigkeit seiner Magd[9]; denn siehe, von nun an werden mich glückselig preisen alle Geschlechter.  49 Denn Großes hat der Mächtige an mir getan, und heilig ist sein Name. 50 Und seine Barmherzigkeit ist von Geschlecht zu Geschlecht über die, welche ihn fürchten. 51 Er hat Macht geübt mit seinem Arm; er hat zerstreut, die in der Gesinnung ihres Herzens hochmütig sind. 52 Er hat Mächtige von Thronen hinabgestoßen und Niedrige erhöht. 53 Hungrige hat er mit Gütern erfüllt und Reiche leer fortgeschickt.  54 Er hat sich Israels, seines Knechtes, angenommen, um der Barmherzigkeit zu gedenken  55 – wie er zu unseren Vätern geredet hat – gegenüber Abraham und seinen Nachkommen[10] in Ewigkeit[11]. – 56 Und Maria blieb ungefähr drei Monate bei ihr; und sie kehrte zu ihrem Haus zurück.