Dreiundzwanzigstes Türchen

Engel Adventskalender Hellseher und Engelmedium Udo Golfmann

Nur noch einen Tag bis Heiligabend mit zwei wundervollen Angeboten für Dich

  1. Bekommst Du einen Rabattgutschein von 50% auf eine Rückführung per Videokonferenz, natürlich muss der Termin nicht heute stattfinden, aber buchen musst Du Deine Rückführung bis heute Abend 23:59 Uhr Dein Gutscheincode lautet himmelstuer23 gib ihn einfach an der Kasse ein, der Rabatt wird dann automatisch abgezogen. Zur Videorückführung gelangst Du unter: https://www.udo-golfmann.de/produkt/video-rueckfuehrung/
  2. Schenke ich  Dir heute 7 Minuten meiner Zeit. Wenn heute bis 23:59 Uhr einen Beratungstermin ab 30 Minuten längeunter https://www.udo-golfmann.de/produkt-kategorie/spirituelle-lebensberatung/ buchst, dann verlängere ich dann bekommst Du 7 Minuten von mir geschenkt.
  3. Geht es weiter auf unserer Reise durch die Bibel

 

57 Für Elisabeth aber erfüllte sich die Zeit, dass sie gebären sollte, und sie gebar einen Sohn. 58 Und ihre Nachbarn und Verwandten hörten, dass der Herr seine Barmherzigkeit an ihr groß gemacht habe, und sie freuten sich mit ihr. 59 Und es geschah am achten Tag, da kamen sie, das Kind zu beschneiden; und sie nannten es nach dem Namen seines Vaters Zacharias. 60 Und seine Mutter antwortete und sprach: Nein, sondern er soll Johannes heißen.  61 Und sie sprachen zu ihr: Niemand ist in deiner Verwandtschaft, der diesen Namen trägt. 62 Sie winkten aber seinem Vater zu, wie er etwa wolle, dass er heißen sollte. 63 Und er forderte ein Täfelchen und schrieb darauf: Johannes ist sein Name. Und sie wunderten sich alle. 64 Sogleich aber wurde sein Mund geöffnet und seine Zunge gelöst, und er redete und lobte Gott.  65 Und Furcht kam über alle, die um sie her wohnten; und auf dem ganzen Gebirge von Judäa wurden alle diese Dinge besprochen. 66 Und alle, die es hörten, nahmen es zu Herzen und sprachen. Was wird wohl aus diesem Kind werden? Denn auch des Herrn Hand war mit ihm. 67 Und Zacharias, sein Vater, wurde mit Heiligem Geist erfüllt und weissagte und sprach: 68 Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels, dass er sein Volk angesehen und ihm Erlösung geschaffen hat.  69 Er hat uns ein Horn des Heils[12] aufgerichtet im Hause Davids, seines Knechtes, 70 wie er geredet hat durch den Mund seiner heiligen Propheten von Ewigkeit[13] her: 71 Rettung von unseren Feinden und von der Hand aller, die uns hassen;  72 um Barmherzigkeit zu üben an unseren Vätern und seines heiligen Bundes zu gedenken, 73 des Eides, den er Abraham, unserem Vater, geschworen hat; und uns zu geben, 74 dass wir, gerettet aus der Hand unserer Feinde, ohne Furcht ihm dienen sollen 75 in Heiligkeit und Gerechtigkeit vor ihm alle unsere Tage. 76 Und du, Kind, wirst ein Prophet des Höchsten genannt werden; denn du wirst vor dem Angesicht des Herrn hergehen, seine Wege zu bereiten, 77 um seinem Volk Erkenntnis des Heils[14] zu geben in Vergebung ihrer Sünden,  78 durch die herzliche Barmherzigkeit[15] unseres Gottes, mit der uns der Aufgang aus der Höhe besuchen wird, 79 um denen zu leuchten, die in Finsternis und Todesschatten sitzen, und unsere Füße zu richten auf den Weg des Friedens. – 80 Das Kind aber wuchs und erstarkte im Geist und war in der Einöde[16] bis zum Tag seines Auftretens vor Israel.