Der Smaragd und Erzengel Raphael in SymbioseSmaragd Smaragde Edelstein Heilstein Hellseher und Engelmedium Udo Golfmann

Der Smaragd hilft in allen Lebenskrisen und kann Dein Herz stärken. Er gehört zu den stärksten Edelsteinen bei körperlichen beschwerden. Man sagt, dass er sogar Epilepsie heilen kann. Außerdem steht er für Schönheit und Gerechtigkeit.

Dieser wunderschöne Heilstein steht in Verbindung mit Erzengel Raphael, dem Heiler unter den Engeln. Nachdem ich in der letzten Woche den Bergkristall intensiv erklärt habe, geht es nun mit diesem wunderschönen Edelstein weiter.

Smaragde haben das gleiche grün in ihrer Aura, wie es auch Erzengel Raphael hat. Zuerst bekommst Du jetzt einen Überblick über die Themen des heutigen Artikels:

  • Bedeutung des Smaragdes
  • Wirkungsweisen der Smaragde
  • Klassisches Aufladen
  • Smaragd mit Engelenergie erfüllen
  • Anwendung des Edelsteins
  • Astrologische Zuordnung

Ich hoffe sehr, dass Dir mein heutiger Artikel über diesen großartigen Edelstein gefällt. In jedem Fall freue ich mich sehr über Deinen Kommentar. Unten im Beitrag findest Du verschiedene Buttons, um die Artikel zu teilen.

Hast Du Lust regelmäßige News aus der Engelwelt zu erhalten? Willst Du jede Woche eine persönliche Engelbotschaft? Möchtest Du von Rabatten und Gutscheinen Profitieren? Dann melde Dich am besten jetzt gleich für meine kostenfreien Engelnews an.

Bedeutung der Smaragde

Der Smaragd gehört zu den ältesten Heilsteinen. Ich finde es sehr spannend, dass dieser Edelstein bereits um 1300 vor Christus in Ägypten abgebaut wurde.

Die alten Ägypter waren sich sehr bewusst, dass sehr große Heilkräfte in ihm schlummern. Lange Zeit war es so, dass die Ägypter den Smaragdhandel im gesamten Mittelmeerraum beherrscht haben. Zu jener Zeit waren diese Steine sehr teuer.Sie waren für die meisten Menschen fast unbezahlbar.

Auch in unserer Zeit zählen Smaragde zu den wertvollsten Edelsteinen. Schon in ferner Vergangenheit, dass diese Heilsteine in vielen Kulturen, Mythen und vor allem in Königshäusern einen sehr hohen Stellenwert hatten.

Insbesondere ist seine starke Heilkraft für die Augen schon seit Alters her bekannt. Man sagte, dass bei Augenstörungen das bloße ansehen eines Smaragdes dafür sorgen könne, dass Sehschwächen gelindert oder sogar geheilt würden.

Interessant ist auch, dass Kaiser Nero ein Monokel aus Smaragd getragen hat, um seine Augen zu stärken. Auch Kleopatra soll laut überlieferung immer Smaragde bei sich getragen haben zum Schutz ihrer Augen.

Selbst in der Bibel finden diese Edelsteine Erwähnung. Beispielsweise sagt die Offenbarung des Johannes, dass dieser Edelstein der vierte von 12 Grundsteinen der Mauer in Jerusalem ist. Es ist doch überaus spannend zu wissen, dass man sich schon so lange der heilenden Kraft von diesem Heilstein bewusst ist.

Hildegard von Bingen, die eine große Heilweise war beschrieb dir folgenden Anwendungsmöglichkeiten der Smaragde:

  • Um Kopfschmerzen, Migräne
  • Bei Epilepsie – um Anfälle zu verhindern
  • Um körperliche Schmerzen aller Art zu lindern

Smaragde gehören zu den wichtigsten Heilsteinen und sie sind sehr eng mit der göttlichen Heilkraft von Erzengel Raphael verbunden.

Der Smaragd und seine Wirkungsweise

Der Smaragd ist der Edelstein der Schönheit und Gerechtigkeit und der Harmonie. Die alten Ägypter sahen ihn als Mutter aller Heilsteine an. Dementsprechend kann er helfen, dass Disharmonien in der Seele geheilt werden. Somit hat dieser Edelstein einen sehr positiven Einfluss auf die Psyche.

Wenn Du diesen Heilstein trägst, dann bringt er Deine Seele ins Gleichgewicht. Er sorgt dafür, dass der geist zur Ruhe kommt und die Gedanken ausruhen können. Demenstsprechend hilft er dabei, dass die Gedanken geordnet werden. Dadurch könenn Probleme besser angegangen und gelöst werden. Dies ist besonders wertvoll. Smaragde bringen Klarheit in unklare Situationen.

Er hilft uns dabei, wenn wir uns in sogenannten Sinnkrisen befinden. Dann wird er Dich wieder auf Deinen Weg zurückführen. Dadurch kann er Dir eine unermesslich wertvolle Unterstützung in allen Krisensituationen sein.

Außerdem kann er dafür sorgen, dass Dein Blick für Dein Umfeld klarer wird. Dadurch befreit er seinen Träger von Vorurteilen. Man kann sagen, dass Smaragde helfen Verständnis und Akzeptanz zu entwickeln. Dann lässt man andere Menschen einfach so sein, wie sie sind. Wir sehen dann die Welt vielmehr mit den Augen der Liebe. Übrigens sind Smaragd tolle Begleiter, wenn man sich auf dem Weg zur spirituellen Erleuchtung befindet.

Der reinen bedingungslosen Liebe der Engel und aufgestiegenen Meister begegnest Du auch in meinen Seminaren. Ich freue mich sehr, wenn wir uns mal live begegnen.

Klassisches reinigen, aufladen und entladen der Smaragde

Den Smaragd lädtst Du ganz einfach in der Sonne auf. Dies solltest Du allerdings täglich, aber zu mindestens nach jedem Gebrauch durchführen. Dazu sind zwei kleine Schritte notwendig, wenn Du Dich für die klassische Methode entscheidest. Viel einfacher und effektiver finde ich allerdings das Aufladen mit Engelenergie. Dies werde ich Dir im nächsten Abschnitt genau erklären. Nun kommen wir aber erst einmal zu den zwei Schritten der klassischen Aufladung von Smaragden.

  1. Lässt Du fließendes Wasser über ihn laufen. Dabei bittest Du Erzengel Michael, dass er ihn von allen toxischen Energien und Einflüssen befreit. Lass das Wasser so lange laufen bis Du ein gutes, entspanntes Gefühl hast.
  2. Im zweiten Schritt legst Du Deinen Edelstein in die Sonne. Wichtig ist, dass es sich dabei um Morgen- oder Abendsonne handelt. Mittagssonne verträgt er nicht. Lass ihn da für 1- 2 Stunden liegen.

Wenn Du diese zwei Schritte durchgeführt hast, ist Dein Heilstein wieder vollständig aufgeladen. Dann kannst Du ihn wieder ganz normal benutzen.

Den Smaragd mit Engelenergie erfüllen

Der Smaragd und Erzengel Raphael Engelmedium und Hellseher Udo Golfmann

Wie bei allen Edelsteinen, beispielsweise beim Rosenquarz, dem Stein der Liebe, kannst Du auch den Smaragd mit der Energie der Engel erfüllen. Dies ist ganz einfach. Bei den Smaragden nutzen wir die Kraft von Erzengel Raphael. Das kleine Engelritual geht schnell und zwar in den folgenden Schritten:

  • Erstens reinigst Du den Stein unter fließendem Wasser. Dabei bittest Du Erzengel Michael, dass er ihn energetisch reinigt. Michael wird Deinen Edelstein dann von allen negativen Energien befreien. Du lässt danach das Wasser so lange über den Stein fließen, bis Dein Bauchgefühl Dir sagt, dass dieser Prozess abgeschlossen ist.
  • Zweitens nimmst Du Deinen Smaragd in Deine linke Hand. Halte Deine rechte Hand währendessen über den Stein. Dann rufst Du Erzengel Raphael. Du bittest diesen Engel, dass er sein smaragdgrünes Licht der Heilung in den Stein fließen lässt und ihn einweiht. Dies geschieht, indem er das Licht über Dein Kronenchakra in Deine Hände leitet. Durch Deine Hände fließt es in den Edelstein. Du wirst dabei ein Kribbeln oder Wärme spüren. Dieser Prozess ist abgeschlossen, wenn dies Gefühl in Deinen Händen aufhört.

Jetzt ist Dein Edelstein eingeweiht in die Kraft von Erzengel Raphael. Dieser Prozess ist nur einmal nötig. Dann bleibt Dein Edelstein für alle Zeiten an die himmlische Energie angeschlossen.

Deinen Smaragd richtig anwenden

Am besten kann der Smaragd seine Wirkung entfalten, wenn er direkten Hautkontakt hat. Am stärksten wirkt dieser Heilstein auf Deinem Herzchakra. Du kannst ihn beispielsweise sehr gut an einer Kette direkt auf Deinem Herzen tragen. Dann kann er hier seine Wirkung am besten entfalten.

Bei allen rheumatischen Erkrankungen und Gicht haben Smaragde die beste Wirkung als Edelsteinwasser. Dazu lägst Du diesen Stein am besten über Nacht in ein Glas Wasser, dass Du am nächsten morgen (bitte nüchtern) trinkst. Außerdem kannst Du diese Edelsteine in Dein Badewasser geben. Dadurch erhälst Du ein Bad, dass sehr gut gegen Schmerzen und Verspannungen wirkt.

Möchtest Du wissen, welcher Edelstein Dein idealer Begleiter ist? Dann frage ich dies sehr gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch bei den Engeln ab. Ich freue mich, wenn Du die Hilfe der Engel für Dich in Anspruch nehmen möchtest.

Astrologische Zuordnung der Smaragde

Der Smaragd gilt als wichtiger Hauptedelstein für das Sternzeichen Krebs. Dementsprechend ist dieser Heilstein für mich besonders wertvoll. Man muss wissen, dass er alle Krebsgeborenen vor negativen Einflüssen beschützt. Außerdem hilft er dabei, die Emotionen im Gleichgewicht zu halten und verleiht Stabilität.

Als Nebenstein ist er für alle, die im Zeichen Stier geboren sehr wichtig. Bei allen Stiergeborenen sorgt er dafür, dass sie in Ihrer Konzentration gestärkt werden. Außerdem hilft er ihnen wichtige Erkenntnisse zu erlangen.

Ich freue mich sehr, wenn Dir mein heutiger Artikel über den Smaragd gefallen hat. Vielleicht konntest Du ja wieder die ein- oder andere Inspiration für Dich finden. Ich bin gespannt auf Deine Kommentare. Weitere tolle Artikel findest Du regelmäßig in Nadja Hafendörfers spirituellen Blog.

Gott segne und beschütze Dich

Licht und Liebe

Udo Golfmann

 

7 Kommentare
  1. Christina
    Christina sagte:

    Lieber Udo,
    herzlichen Dank, dass du dein großartiges Wissen und Können immer wieder so selbstlos mit uns teilst! Wieder Mal ein sehr interessanter Artikel!
    Alles Liebe,
    Christina

    Antworten
  2. Ruth
    Ruth sagte:

    Danke lieber Udo, über was Du uns hier alles informierst. Das ist wirklich selbstlos und sehr nett von Dir. Ich habe Dich vor einigen Jahren auf einem Deiner Seminare in Köln kennengelernt. Vielen Dank für die vielen Dinge die ich schon von Dir erfahren durfte.
    Ich hoffe, wir treffen uns einmal wieder.
    Liebe Grüße Ruth

    Antworten
    • Udo Golfmann
      Udo Golfmann sagte:

      Liebe Ruth, vielen Dank von Herzen für Dein wundervolles Feedback. Ja ich erinnere mich an Dich. Du bist eine großartige Seele mit tollem Potenzial. Dir einen zauberhaften Abend, Gott segne Dich!

      Antworten
  3. Sabine Heider
    Sabine Heider sagte:

    Lieber Udo!
    Hochwertige Smaragde sind ja sehr teuer, wie wichtig ist denn die Reinheit für seine Wirkung?
    Ich danke Dir für wieder einmal einen schönen Artikel!

    Sabine

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.